Besuch beim Bürgermeister

Die 3.a und 3.b Klassen waren am 18.11. bei unserem Bürgermeister eingeladen, um mehr über ihn, seinen Beruf und die Gemeinde zu erfahren. Die neugierigen Kinder durften ihm ganz viele Fragen stellen und somit sehr viel über die Wichtigkeit und Aufgaben des Bürgermeisters, die Funktionen aller seiner MitarbeiterInnen, über Nötsch selbst, die Geschichte des Gemeindeamtes und auch dessen Räumlichkeiten erfahren – denn danach genossen die SchülerInnen noch eine Führung durch das Gemeindeamt. Besonders beeindruckend schien für die kleinen BesucherInnen hierbei eine ehemalige Gefängniszelle gewesen zu sein.

Sehr dankbar für seine Zeit und all seine Antworten auf die vielen Fragen, aber auch für den guten Saft und die köstlichen Weckerl ging es dann wieder zurück in die Schule.

 Razreda 3.a in 3.b sta bila 18.11. vabljena na obisk k županu. Radovedni učenci in učenke so veliko izvedeli o njegovem delu, delovanju občine in o njeni preteklosti. Župan jih je vodil tudi po prostorih občine, kjer so lahko videli celo nekdanji zapor. Zelo smo hvaležni za njegov čas, dober sok in še boljše kruhke.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

HERZLICH WILLKOMMEN

im Schuljahr 2023/24

Treffpunkt für alle SchülerInnen am Montag, 11. September 2023, 07:50 Uhr vor der Schule. Anschließend begleiten die Eltern die Kinder der ersten Schulstufe in die Klassen. Bitte auch die Schulsachen mitbringen.

Am Montag kann auch die Freizeitbetreuung ab 11:35 Uhr in Anspruch genommen werden. Bitte um Bekanntgabe.

Die GTS (Lernzeit + Freizeitbetreuung) startet ab Dienstag.

Stundenplan für die erste Schulwoche

vom 11.9.2023 bis 15.9.2023

1. Klassen und 2. Klassen

Montag: 07:50 – 09:30

Dienstag: 07:50 – 11:35

Mittwoch: 07:50 – 11:35

Donnerstag: 07:50 – 11:35

Freitag: 07:50 – 11:35

3. Klasse und 4. Klassen

Montag: 07:50 – 09:30

Dienstag: 07:50 – 11:35

Mittwoch: 07:50 – 12:30

Donnerstag: 07:50 – 12:30

Freitag: 07:50 – 11:35

Wir freuen uns auf einen schönen Schulstart.

Unsere liebe Angelika ist stets bereit, den Kindern der VS Nötsch mit ihrem Wissen und Können zu unterstützen. Sie half nicht nur beim Bepflanzen der Hochbeete, sondern zeigte auch, wie verschiedene Kräuter und Pflanzen zur Zubereitung gesunder Jausenbrote verwendet werden können.

Zum Muttertag hatten die 3. Klassen etwas Besonderes vor: Gemeinsam mit Angelika durften sie ein eigenes, leckeres Roggen Biobrot zubereiten, das anschließend in der Wiegele-Mühle gebacken wurde. Pünktlich zum Muttertag konnten die Kinder so ihre lieben Mamas mit den Köstlichkeiten verwöhnen.

Wir schätzen die gute Zusammenarbeit und Angelikas Bereitschaft. Wir sind froh, eine so tolle Expertin an unserer Seite zu wissen, die uns allen so wichtige Themen ins Bewusstsein ruft. Danke!

Vielen herzlichen Dank auch an die Bäckerei Wiegele.

Naša draga Angelika je vedno pripravljena pomagati otrokom LŠ na Čajni s svojim znanjem in sposobnostmi. Pomagala je zasaditi visoke grede in pokazala, kako lahhko iz različnih želišč in rastlin pripravimo zdrave sendviče.

Učeni so imeli za materinski dan nekaj posebnega načrtovano: Skupaj z Angeliko so lahko sami pripravili okusen kruh, ki so ga nato spekli v starem mlinu „Wiegele“.

Cenimo dobro sodelovanje z Angeliko in njeno pripravljenost. Veseli smo, da imamo ob strani tako velikega strokovnjaka, ki nas vse ozavešča o tako pomembnih temah. Hvala

Die dritten Klassen besuchten die diesjährige Ausstellung „Impressionen“ im Museum des Nötscher Kreises. Es war wirklich sehr interessant und hat den Kindern gut gefallen. Ein herzliches Dankeschön an das Museum für die tolle und lehrreiche Betreuung.

Tretji razredi so si ogledali letošnjo razstavo v Muzeju. Bilo je res zelo zanimivo in otroci so zelo uživali. Topla zahvala muzeju za lepe in poučne dejavnosti s čopičom in listom.

Liebe Eltern,

vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme an unserer Umfrage, die wir im Februar durchgeführt haben. Dabei ging es vornehmlich darum, die Zufriedenheit an unserer Schule zu erheben.

Die Ergebnisse waren überaus positiv und haben uns wirklich sehr gefreut.

98,4% der Eltern gaben an, sehr zufrieden bzw. zufrieden mit unserer Schule zu sein.

Das bedeutet, dass wir Ihre Daten bereits ausgewertet und sehr genau analysiert haben. Wir nehmen Ihre Rückmeldungen sehr ernst und haben uns gut überlegt, wie wir Ihre Anregungen umsetzen und anwenden können. Um die Zufriedenheit auf einem stets hohen Niveau zu halten, werden wir Mitte Juni eine weitere verkürzte Umfrage an Sie aussenden, um Veränderungen messen zu können.

Wir bitten Sie daher abermals um Ihre geschätzte und rege Teilnahme im Sinne der Kinder unserer Schule.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit !

Katz‘ im Sack

Seit 2020 ist unsere Schule Teilnehmerin bei den Schule-Jugend-Theater-Projekten das Landes Kärnten.

Im Rahmen der Ausschreibung „1920 1945 1955 1995 2020“ ist nicht nur unser erstes Werk dazu entstanden, sondern auch der Name. Ein Ereignis, das beinahe alle diese Zeiten mitgemacht hat, ist der Josefimarkt in Nötsch. Im Sack kann gar vieles sein, von dem wir nicht viel wissen.

Unser Projekttitel hält sich an den langjährigen losartigen Verkaufsartikel vom Josefimarkt: Katz‘ im Sack.

Wir, das sind die Volksschulen Bad Bleiberg und Nötsch sowie die Mittelschule Nötsch beschäftigen uns zusammen mit dem Bergmännischen Kulturverein im Rahmen der jeweiligen Ausschreibung mit Ereignissen vor Ort, z.B. mit der Monarchie über die Weltkriege bis zum EU-Beitritt und endlich bis heute oder noch weiter. Dabei werden neben kulturgeschichtlichen Ereignissen und Phantasien u.a. Erlebnisse, von denen Zeitzeugen berichten, nachgespielt.

Aber wie steht es gerade mit der legendären Katz im Sack?

Wer das erfahren möchte, der folge dem Link!

Fußballcup

Auch heuer durften wir wieder in der Vorrunde des Raiffeisen Volksschul-Fußballcup 2023 in Arnoldstein mitspielen und erzielten stolz den dritten Platz.

Tudi letos smo se lahko uvrstili v predkrog osnovnošolskega nogometnega pokala 2023 v Podkloštru in ponosno zadeli tretje mesto.

 

Malwettbewerb

Alle Klassen der VS-Nötsch nahmen am diesjährigen ÖJRK HERZENSSACHE-Malwettbewerb zum Thema „HELFEN“ teil. Die Schülerin Finja Zechmann wurde Bezirkssiegerin und erhielt eine Urkunde und ein großartiges Geschenk.

Na letošnjem ÖJRK so sodelovali vsi razred LŠ na Čajni na temo „POMAGANJE“. Učenka Finja Zechmann je postala področna zmagovalka in prejela certifikat in odlično darilo.

Workshop für Möbelbau in der Volksschule Nötsch

Im April stellte die 4.a Klasse unter fachkundiger Anleitung von Frau Holzfeind einen Sitzhocker aus Holz her. Die an der HTL ausgebildete Tischlerin zeigte den Kindern Schritt für Schritt, wie das Möbelstück geplant und danach gebaut wird. Schnell wurde den Schülerinnen und Schülern klar, dass der Beruf des Tischlers handwerkliches Geschick, Sorgfalt, aber auch mathematisches Verständnis voraussetzt. Die Kinder hatten große Freude daran dieses wichtige Handwerk kennenzulernen und zwei Tage lang zu sägen, zu messen und zu werkeln. Das Resultat kann sich sehen lassen!

Mizarska delavnica v 4.a razredu

Aprila so otroci 4.a razreda ustvarjali s pomočjo gospe Holzfeind stolček iz lesa. Učili so se, kaj je treba upoštevati pri obdelavi lesa. Poleg tega so spoznavali, da je les obnovljiv vir in zdrav ter topel material. V prijetnem vzdušju so se otroci naučili, da je mizarstvo važna poklicna obrt. Delavnica je bila zelo zanimiva in otrokom prilagojena. Hvala lepa.

 

Zum Zähneputzen gehört auch die Reinigung der Zahnzwischenräume, dies erzählte uns „Flossi die Zahnseide“. Was verwende ich dafür und wie mache ich es? Dies wurde den Kindern durch die „Zahnfee“ sehr anschaulich vermittelt.

Da moramo z zobno ščetko tudi med zobmi dobro počistiti nam je povedala zobna nitka „Flossi“. Kako to naredimo? Zobna vila je to zelo lepo ponazorila.